Lutschfinger

Willkommen

…auf unserer Seite für Kinder und Bienen

Neu in unserem Bienentagebuch

Kindergarten am Gumpen 2016/4

Neben dem Sammeln von Nektar und Pollen gibt es in einem Bienenstock noch Spezialistinnen für viele...weiter..

weiter..

Kindergarten am Gumpen 2016/3

Zu Beginn singen wir heute Summ, summ, summ. Im dem Volkslied kommen auch Krümchen vor und wir wollen...weiter..

weiter..

Kindergarten am Gumpen 2016/2

Seit dem letztem Mal kennen wir unsere Bienen schon etwas näher und heute sehen wir uns zusammen mit...weiter..

weiter..

Hallo. Schön, dass Du einmal vorbeischaust. Hier kannst Du eine Menge über uns erfahren.

Wir kennen uns eigentlich schon lange. Fast das ganze Jahr über begegnen wir uns – nur bemerkst Du mich nicht immer. Okay, ich sitze nicht jeden Tag an Deinem Fenster oder auf Deiner Nase. Aber da bin ich eigentlich immer.

BieneMorgens zum Beispiel bei Deinem Frühstück, na ja nicht ich persönlich, aber der Honig auf Deinem Früh­stücks­brot stammt von mir. Und Deine Flakes sind mit meinem Honig gesüßt. Kerzen werden oft aus meinem Wachs her­gestellt und, wenn die Kerze nach Honig duftet, dann ist sie sicherlich von mir.

Früher hat man meinen Honig auch zum Heilen von Wunden und anderen Krankheiten verwendet. Auch das Propolis, das ist unser Kittharz, verwenden die Menschen als Heilmittel. Es ist wundheilend und entzündungshemmend.

Ganz schön spannend, stimmt's? Blätter doch einfach mal durch die Seiten. Dann können wir uns richtig kennen lernen. Bis gleich… auf der Wiese